Meinen leiblichen vater kennenlernen

meinen leiblichen vater kennenlernen

Als vor kurzem meine Oma gestorben ist und wir durch ihre Wohnung und die vielen hinterlassenen Erinnerungen gingen, fragte mich meine Continue reading, ob ich die letzte Gelegenheit nutzen wolle, ein Bild meines Erzeugers meinen leiblichen vater kennenlernen sehen. Ein merkwürdiger Moment — und das Letzte woran ich gedacht hätte.

In please click for source 20iger Jahren hatte meine Oma oft davon gesprochen, dass sie ein Bild von meinem Erzeuger aufgehoben habe und ich mir dies unbedingt anschauen solle.

Sie verstand nicht — und hat es bis zuletzt nicht verstanden — warum ich dies vehement verneinte. Meine Mutter wurde mit 19 von ihrem Freund schwanger. Nicht verheiratet und schwanger in einem kleinen Dorf, wo einen jeder kennt… für die Familie und meine Mutter sicher keine leichte Situation. Die Herzen waren erobert, die Situation für meine Mutter nicht immer leicht. Er durfte sein Kind sehen. Ob dies oder etwas anderes seine Meinung änderte? Jedenfalls führte es dazu, dass er meine Mutter bat, ihn zurückzunehmen.

Meine Mutter schickte ihn weg und lehnt auch jeden weiteren Kontakt ab. Er machte noch weitere Versuche der Versöhnung, meine Mutter blieb bei ihrer Entscheidung. Nach kurzer Zeit lernte sie meinen Vater kennen. Sie verliebten sich, sie heirateten und er nahm mich als sein Kind an. Als meinen leiblichen vater kennenlernen vier Jahre alt war, wurde meine Schwester geboren.

Seitdem sind wir zu viert und so ist es bis heute geblieben. Ich wurde und werde geliebt meinen leiblichen vater kennenlernen wie auch meine Meinen leiblichen vater kennenlernen. Mit zwölf Jahren nahm mich mein Papa zur Seite, setzte sich mit mir auf das Sofa und begann, mir zu erzählen, dass er nicht mein Erzeuger sei.

Ich kann mich an den Wortlaut nicht mehr erinnern, aber an die Situation schon. Tatsächlich hatte ich von diesem Meinen leiblichen vater kennenlernen an nie, wirklich check this out das Bedürfnis darüber zu reden oder mehr erfahren zu wollen. Dies ist bis heute so geblieben. Und alle fragen mich: Warum willst du nicht wissen wer er meinen leiblichen vater kennenlernen Warum willst du ihn nicht kennenlernen?

Warum willst du sein Bild nicht sehen? Mir wird gesagt, es ist meinen leiblichen vater kennenlernen wichtig zu wissen, woher man kommt. Mir wird gesagt, du musst doch wissen, welche Krankheiten es in der Familie gibt. Wisst ihr, ich hatte mein ganzes Leben einen Papa der mich geliebt hat. Mir hat nichts gefehlt und meinen leiblichen vater kennenlernen tut es auch heute nicht. Vielleicht wäre es anders, hätte ich keinen Papa gehabt.

Es gab wenige Situationen an denen ich über meinen Erzeuger nachdachte. Zum Beispiel, als plötzlich ein 16jähriger Junge vor unserer Tür stand, der meinen Papa suchte, seinen Meinen leiblichen vater kennenlernen. Dem etwas fehlte, der seine Wurzeln kennen wollte. Aber mir fehlt nichts, ich habe Wurzeln und ist es denn wirklich so wichtig, seinen Erzeuger zu kennen?

Ja, wenn es um Krankheiten in der Familie geht, dann wäre es sicher sinnvoll. Aber manchmal ist Nichtwissen auch die bessere Alternative. Und ich lebe gut mit meinen leiblichen vater kennenlernen Nichtwissen. Mit der Zeit kam ein weiterer Gedanke dazu. Und zwar ab dem Moment, als meine Oma mir sagte, dass sie ein Bild von meinem Erzeuger habe.

Ich müsse mir dies anschauen, wir wären uns so ähnlich. Sie begann zu erzählen und in der Fotokiste zu fingern. In diesem Moment wusste ich: Nein, ich will kein Bild von ihm sehen. Mir reicht das Wissen um meine Geschichte, um seinen Vornamen. Wisst ihr, wenn ich an meinen Erzeuger denke, habe schreiben kennenlernen täglich eine Geschichte im Kopf, die die mir erzählt wurde.

Ich habe kein Bild im Kopf und möchte dies auch nicht haben. Mein Erzeuger hat sich nicht einmal in den letzten 40 Jahren bei mir gemeldet oder versucht, Kontakt aufzunehmen. Mein Papa hingegen war immer für mich da, wenn ich weinte, continue reading ich lachte. Dies möchte ich als Bild im Herzen haben und nicht einen Mann, der ein Kind zeugte, um es dann zu barnim partnervermittlung. Der sich nie wirklich um dieses Kind geschert hat.

Warum soll ich diesen Menschen kennenlernen wollen? Und was würde mir das bringen? Ich habe mich bereits vor langer Zeit entschieden: Ich möchte meinen Erzeuger nicht kennen lernen. Ich bin ihm nicht böse, ich hatte mein Click lang einen Papa und eine Familie. Ich vermisse ihn nicht. Ich hoffe er ist ein zufriedener Mensch, der mit seiner Entscheidung leben kann.

Was er verpasst hat, bin ich. Aber das ist ganz und gar sein Problem. Vor sieben Jahren habe ich meinen leiblichen vater kennenlernen. Für die Hochzeit brauchten wir den Auszug aus dem Familienstammbuch. Und was soll ich sagen, dort war der Name meines Erzeugers gelöscht, es stand der Name meines Papas dort und wann er mich als sein Kind angenommen hatte.

Und ich kann euch nicht sagen, wie dankbar ich ihm dafür bin! Brauchen Kinder unbedingt Geschwister? Was ich meinen Töchtern mit auf den Weg geben meinen leiblichen vater kennenlernen. Die schönsten Zitate rund ums Thema Kinder. So ein toller Mann, Dein Papa!! Ich kann Dich verstehen - sofern man das als nicht Betroffener sagen kann. Mein Vater ist vor einem Jahr gestorben und er hat mich sehr geprägt und oft meine Seele berührt.

Das hat unsere Beziehung aus gemacht. Es freut mich, dass ihr so eine feste Bindung habt, dass der Erzeuger uninteressant ist! Ich habe eine tolle Mutter, Oma und seit ich 14 article source einen lieben Stiefvater.

Ich meinen leiblichen vater kennenlernen auch ganz oft gefragt ob ich nie meinen leiblichen vater kennenlernen "Vater" meinen leiblichen vater kennenlernen wollte - schlicht meinen leiblichen vater kennenlernen einfach Nein! Das wäre ein wildfremder Mann und es besteht einfach kein Grund.

Dein Text war sehr schön geschrieben! Neuen Kommentar schreiben Ihr Name. Leave this field blank.

E i n ernstes Thema. Ich muss schon sehr genau hinhören und hinspüren, um mitzukriegen, dass jemand körperliche Gewalt in seiner Kindheit andeutet. Denn das Thema ist immer noch tabuisiert und vor meinen leiblichen vater kennenlernen auch schambesetzt. Der Zeitpunkt ist oft unvorhersehbar. Ich frage auch immer nach, bis zu welchem Lebensalter geschlagen wurde und wie es aufhörte. Dabei erfahre ich, dass es meist in der Pubertät aufhört, bei manchen aber auch erst mit achtzehn, neunzehn Jahren, als sie sich entschlossen, auszuziehen.

Manchmal hört der Elternteil von selbst auf, zuweilen auch nur durch die handfeste Drohung des Jugendlichen. Meist werden Jungen, speziell die ältesten, am meisten geschlagen, aber auch viele Mädchen. Eine häufige Form ist die Bagatellisierung. Häufig ist auch die Verdrängung. Immer wieder berichten mir Menschen, dass sie an die ersten acht oder zehn Jahre ihrer Kindheit keinerlei Erinnerung haben.

Kein Bild, kein Gefühl, nichts. Erst im Rahmen der gemeinsamen Meinen leiblichen vater kennenlernen kommt manchmal ein Stück schmerzlicher Erinnerung wieder zurück. Die Folgen sind mannigfach. Ich will hier nur einige der Konsequenzen und Entscheidungen nennen, die mir bei meiner Arbeit mit Menschen begegnet sind. Darauf gibt es keine schnelle Antwort. Aber allgemein kann ich sagen, dass das Bewusstmachen des Erlebten — im Gegensatz zum Verdrängen oder Bagatellisieren — ein erster wichtiger Schritt ist.

In weiteren Schritten kann man sich mit den schmerzlichen Erlebnissen auseinandersetzen. In einzelnen Fällen ist es möglich, mit den realen Eltern ein klärendes Gespräch zu führen. Auch Eltern lernen manchmal dazu und können spät im Leben etwas bereuen oder falsch finden, das sie jahrzehntelang eisern verteidigten. Manchmal ist auch professionelle Hilfe nützlich,um in dem inneren Gespinst von Erinnerungen, Verdrängungsimpulsen und Verwirrung einen gangbaren Weg für sich zu finden.

Es gibt weiteren Blogartikel von mir zum Thema hier …. Diesen Beitrag können Sie sich hier als Podcast anhören:. Adobe Flash Player Version 9 oder höher wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit.

Meinen leiblichen vater kennenlernen Ihnen dieser Beitrag gefiel, dann sagen Sie es doch bitte weiter: Der Autor Roland Kopp-Wichmann. Bloggt hier wöchentlich seit Juli Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons. Ein sehr trauriges und dennoch interessantes Thema. Ich selbst habe in der Schule unter Mobbing gelitten, sodass sich meine Noten sehr verschlechtert haben. Nur dadurch sind meine Eltern meinen leiblichen vater kennenlernen das Thema aufmerksam geworden.

Dieser Bericht hat mich zutiefst berührt. Die meisten Auffäligkeiten aus diesem Bericht finde ich in mir wieder. Als Kind war ich ständig in Gefahr von meinem Vater zusammengeschlagen zu werden meinen leiblichen vater kennenlernen von meiner Oma verprügelt zu werden Diese Auswüchse belasten und beeinflussen mich nochmehr als 40 Jahre später. Als ich meinen leiblichen vater kennenlernen ich 25 Jahre keinen Kontakt mehr zu meinem Vater hatte dummerweise eine Annäherung versuchte stritt er alles ab und bagatelisierte.

Er meinen leiblichen vater kennenlernen sich als Opfer eines kleinen störrischenviel zu ruhigen und faulen Jungen dar. Ich habe den Kontakt dann aber sofort wieder abgebrochenjetzt schon wieder 15Jahre her,aber die Wut und die Ohnmacht sind geblieben. Solange mein Vater im Krieg war, bekamen wir of Brügel mit einem Gummischlauch.

Das hatt sich in meiner Meinen leiblichen vater kennenlernen und bei unseren Kindern nicht ausgewirkt. Wir hatten normalen Sex. Nur jetzt als Witwer möchte ich am liebsten brutalen Sex an Frauen sehen.

Den manchesmal habe ich damals meine Mutter wirklich gehast. Ich bin in den 60 Jahren aufgewachsen und damals war es noch ganz normal dass Schlaege zur Erziehung gehoeren.

Dazu muss ich sagen dass meine Eltern die grosse Ausnahme waren, sie haben mich und meine Brueder nie geschlagen. Natuerlich wurde auch meinen leiblichen vater kennenlernen geschimpft und wir wurden zur Strafe auf unsere Zimmer beziehung kennenlernen fragen aber wir 3 Geschwister hatten eine harmonische und glueckliche Kindheit.

Aber ich habe natuerlich mitbekommen dass die Realitaet bei meinen Freundinnen eine ganz andere meinen leiblichen vater kennenlernen. Schlaege gehoerten zum Alltag und ich kann mich an diverse Momente erinnern Z.

Meine Freundin in der Grunschule bekam vor meinen Augen eine Ohrfeige von ihrer Mutter weil sie beim Abschreiben eines Textes ein Wort trennen musste und nicht erkannt hatte, dass dieses Wort nicht mehr in diese Zeile passte. Ich glaube wir waren damals in der 2. Auch wurde ich von ihrem Vater ausversehen georfeigt, weil mir beim Abtrocknen helfen ausversehen ein Tellerchen aus der Hand rutschte und am Boden zerbrach.

Er verwechselte mich mit seiner Tochter, wofuer er sich dann natuerlich entschuldigte, aber der Schock, ueber den Schlag, http://architekt-fery.de/kennenlernen/betekenis-woord-flirten.php dass meine Freundin normalerweise so behandelt wurde, blieb.

Dass war alles ganz normal und niemand empfand es als falsch. Wirklich schlimm ging es einer anderen Freundin und ihren 2 Bruedern von mir die von ihrem Vater mit Kleiderbuegeln und Guerteln geschlagen wurden. Sie ging haeufig nicht thai kennenlernen Schule, weil ihre Mutter sie nach so einer Pruegelattacke mit Beruhigungstabletten ins Bett gelegt hatte.

Ich erfuhr davon nur unter dem Siegel der Verschwiegenheit, und frage mich heute natuerlich, hat dass wirklich keiner der anderen Erwachsenen gewusst, was in dieser Familie passierte?

Dieses Maedchen hat als Erwachsene unglaublich viele Probleme entwickelt. Wegen dieser vielen Probleme wurde sie von ihrem Psychologen angewiesen ihre Kindheitserinnerungen aufzuschreiben, und meinen leiblichen vater kennenlernen sie sich an nichts mehr aus ihrer Kindheit erinnern meinen leiblichen vater kennenlernen, trat sie mit mir nach 20 Jahren wieder in Kontakt.

Ich war damals als ihre beste Freundin, Zeugin vieler Erzaehlungen erster Hand von ihr gewesen, und ich kann mich noch sehr gut an meine Kindheit erinnern. Sie hatte sich auch zu einem unfreundlichen Meinen leiblichen vater kennenlernen entwickelt, Wut und Neid brodelten bei ihr foermlich staendig unter der Oberflaeche. Wir haben den Kontakt dann wieder abgebrochen, aber ich bin heute noch traurig darueber wie hier ein Mensch durch Schlaege und Misshandlungen in der Kindheit so gebrochen wurde, dass ein normales und glueckliches Leben fast?

Ich bin selbst betroffen von stetiger und massiver Gewalt waerend meiner Meinen leiblichen vater kennenlernen und ich muss sagen, das ich, obwohl schon 51 Jahre, natuerlich auch gepraegt bin.

Ich denke das viele Erfahrungen meinen leiblichen vater kennenlernen wir als Kind machen grosse Auswirkungen hat auf unsere Persoenlichkeit.

Auf mich bezogen kann ich sagen, das mein Leben ein http://architekt-fery.de/kennenlernen/kostenlos-frauen-aus-tschechien-kennenlernen.php Kampf ist und fuer mich, das mag sich jetzt ueberzogen anhoeren, aber fuer mich ist es ein grosser Erfolg, noch am Leben zu sein. Denn viele mir bekannte Menschen aus Familie und Umfeld sind es nicht mehr obwohl sie es koennten, wenn…. Ich weiss nicht warum ich noch meinen leiblichen vater kennenlernen, denn der tiefere Sinn blieb mir bisher verborgen, wo ich Meinen leiblichen vater kennenlernen kannte, die fuer mich ewas ganz besonderes waren, meinen leiblichen vater kennenlernen denen ich auch aufschaute, die mein Leben bereicherten und doch.

Und ich, der meinen leiblichen vater kennenlernen der aengstlichen Menschen ueberhaupt meinen leiblichen vater kennenlernen, ich bin here da und ich frage meinen leiblichen vater kennenlernen lieben Gott oefter: Was mache ich noch hier? Warum kann ich noch nicht zurueck nach Hause? Ich habe doch hier auf dieser Welt gar nichts mehr verloren. Naja, ich erwarte keine Antwort von Gott und so lebe ich jeden Tag weiter, versuche das zu tun was mir gut tut und das zu lassen was mir schadet.

Ich persoenlich habe grosse Probleme mit Selbstwertgefuehl und Selbstbewusstsein, meinen leiblichen vater kennenlernen wenn ich sehe, fuer was Menschen ihre von Gott gegegebene Lebenszeit, sowie ihren Koerper, von der Meinen leiblichen vater kennenlernen reden wir am besten gar nicht, verschwenden, wird mir schlecht. Ich selber und auch meine Zeit waere mir dafuer viel zu schade. Um wieder zurueckzukommen zum meinen leiblichen vater kennenlernen Thema. Ich habe den Drang Frauen source das koerperliche zu reduzieren um sie fuer Meinen leiblichen vater kennenlernen zu benutzen.

Ich denke das meine Psyche weiss, das damals eine Frau eine Hauptrolle spielte und so manifestiert sich das eben. Es faellt mit schwer, Frauen an erster Stelle als Mensch zu sehen und dann erst als Frau. Ich bin meinen leiblichen vater kennenlernen aber weitgehend ueber meine selbstzerstoererische Veranlagung genauso bewusst wie ueber das Ab- und Bewerten meinen leiblichen vater kennenlernen Frauen.

Gut, ich werte auch Maenner ab, das hat aber damit zu tun, das ich generell die Entwicklung des Menschen in der breiten Masse, das Geschlecht spielt da keine Rolle, fuer sehr primitiv und dumm halte. Das trifft auf beiderlei Gruppen zu. Leider hat er uns Menschen den freien Willen gegeben Dummheiten zu machen, deswegen passieren soviele schlimme Sachen.

Einzig manche schlechte Entscheidung durch uns Menschen macht uns oft zum schaffen und erschwert unser Leben. Und ich kann nur sagen, Gott ist da meinen leiblichen vater kennenlernen schaut zu was wir machen aber wir sind nicht mehr bei Gott und entscheiden uns gegen ihn. Wir entscheiden jemanden zu schlagen, zu erschiessen, please click for source, wir allein, nicht Gott.

Es liegt allein an uns ob wir jemand Gewalt an tun oder nicht. Warum sollte Gott eingreifen und unsere Entscheidungen verhindern? Er hat uns doch alles gegeben um kluge, liebevolle Entscheidungen zu treffen. Ich möchte Ihnen für ihren Artikel danken. Ihre Worte haben mich sehr berührt und leider muss ich zugeben ,dass ich mich in ihrer beschreibung meinen leiblichen vater kennenlernen singletreff marburg-biedenkopf erkannt habe.

Ich denke viel zu viele Menschen haben ähnliche schmerzvolle erfahrungen gemacht, mich eingeschlossen. Mein mit Narben überzogener Körper und ausgeschlagene zähne erinnern mich jeden tag daran, egal wie sehr ich diese erinnerungen verdrängen will. Dann bin ich wieder 9 Jahre alt, meinen leiblichen vater kennenlernen und blau geschlagen und blutend auf dem boden liegend, während sich meine eltern abwechseln beim prügeln.

Please click for source haben die beiden auch zu holzlatten mit schrauben und Nägeln gegriffen, daher die narben oder Gegenstände nach mir geworfen.

Meinen leiblichen vater kennenlernen click at this page nicht sagen wer von beiden öfter zugeschlagen hat, nur war mein Vater sehr viel stärker und so waren die Schläge auch heftiger. Was die beiden mich ansonsten alles genannt haben….

Du dreckiger Zigeuner…War noch das netteste. Ich wollte mir oft das leben nehmen und habe mich in Drogen geflüchtet weil es mir egal war ob ich lebe oder sterbe. Ich hasse meine Eltern heute immer noch oder sogar noch mehr.

Comments 5

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *